Schriftgröße:  normal  |  groß  |  größer
Besuchen Sie uns
auf Facebook!
Facebook
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Demonstration am 22.2.18 16 Uhr vor Stadthalle Greifswald

16.02.2018

DAS LAND LÄSST UNSER THEATER HÄNGEN!
Was sagen die Kommunen dazu?

Ohne Erhöhung der Zuschüsse durch das Land und Dynamisierung durch Land und Kommunen hat das Theater Vorpommern keine Zukunft – egal ob Fusion, Kooperation oder selbständig wie bisher!

Der Theatergipfel Ende Januar hat gezeigt, dass das Land auch bei Erhöhung der Mittel durch die Kommunen dazu nicht ausreichend bereit ist. Im März findet der nächste Theatergipfel statt.

Sagen wir den Landespolitikern unsere Meinung!
Bestärken wir die Kommunen in ihrer Bereitschaft zur Unterstützung ihres Theaters!

Der Förderverein Hebebühne e.V. und die Bürgerinitiative „TheaterLeben“ rufen auf zu einer

Demonstration

am Donnerstag 22.2. um 16 Uhr vor der Greifswalder Stadthalle.

Anschließend um 17 Uhr kann man der Bürgerschaftssitzung beiwohnen mit einer Aktuellen Stunde zum Thema „Zukunft des Theaters Vorpommern“.

Eingeladen sind auch Vertreter der Landesregierung sowie Vertreter der anderen Gesellschafter (Stralsund und Vorpommern-Rügen). Für den Betriebsrat wird ebenfalls Rederecht beantragt.

 

Die Demonstration ist von der Hebebühne bereits angemeldet worden.