Schriftgröße:  normal  |  groß  |  größer
Besuchen Sie uns
auf Facebook!
Facebook
 
 
Link verschicken   Drucken
 

Brodkorbs Theaterreform vertreibt Golo Berg nach Münster

18.02.2016

Stralsund. Generalmusikdirektor Golo Berg verlässt 2017 das Theater Vorpommern und geht nach Münster.  Nach einem Bericht der Westfälische Nachrichten ist der Wechsel perfekt. Die Zeitung schreibt:

„Die Findungskommission und die Mehrheit im münsterischen Rat zeigte sich überzeugt davon, dass die langjährige Erfahrung in der Position des Generalmusikdirektors für die Herausforderungen am Theater Münster und in der 300 000 Einwohner zählenden Kultur- und Universitätsstadt von Vorteil sein werden. Dementsprechend fiel die Entscheidung am Mittwochabend deutlich aus.„

Golo Berg ist seit 2012 Generalmusikdirektor am Theater Vorpommern und scheidet vorzeitig aus dem Vertrag aus, der bis 2018 läuft. Als einen Grund für seinen Wechsel nennt Berg die “beunruhigende Neuordnung der Theaterlandschaft im Nordosten Deutschlands„. Wörtlich sagt er: Das Modell ist unausgegoren und praxisfern.“